Beiträge zum Stichwort ‘ yukon quest ’

Karriere Ende von Lance Mackey ?

12. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2015

In Tanana erklärte Lance Mackey nach 10 Stunden Rast, dass er seine vorgeschriebene aber frei wählbare 24-Stunden Zwangsrast im Checkpoint absolvieren wird. Wesentlich früher als der Rest des Feldes. 230 Meilen vom Start in Fairbanks entfernt, entspricht die Strecke auf der traditionellen Route etwa Rohn. Fast niemand in den vergangenen Jahren hat dort seine [...]



Hans Gatt wird Zweiter

17. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Iditarod 2010

Der vierfache Yukon Quest Gewinner Hans Gatt ist als Zweiter ins Ziel nach Nome gekommen. Der aus Oesterreich stammende Musher kam mit 11 Hunden eine Stunde und fuenf Minuten nach Lance Mackey an. Insgesamt benoetigte Gatt 9 Tage, 1 Stunde, 4 Minuten und 2 Sekunden. Noch vor drei Wochen war die Konstellation beim Yukon [...]



Zwei Stunden

16. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

Zwei Stunden und drei Minuten nach Lance Mackey kam Hans Gatt, 26 Minuten spaeter Jeff King nach White Mountain. Diese Zeiten werden auch die Abstaende sein, in denen die zwei Verfolger nach Lance Mackey wieder auf den Trail gehen, da sie sicher keine wertvolle Zeit nach ihrer 8-Stunden Rast verschenken werden.
Lance Mackey ist [...]



Larry geht in Rente

21. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Iditarod 2009

Der neunjaherige Leithund ‘Larry’, der auch Lance Mackey zu seinem dritten Iditarod-Sieg in Folge
verholfen hat, wird keine Rennen mehr bestreiten. Der ID-Champion meint, dass er Larry nicht mehr
Laufen lassen wuerde auch wenn Larry es noch wollte. Mehr als 20.000 Kilometer in Rennen und zusaetzliche Trainings-Kilometer hat Larry bisher absolviert. Acht Iditarod-Rennen - sieben mit [...]



Lance Mackey gewinnt das Iditarod 2009

18. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Der 38jaehrige Lance Mackey aus Fairbanks (Alaska) hat zum dritten Mal hintereinander das Iditarod Hundschlittenrennen gewonnen. Der ehemalige Krebspatient ist um 11:38 Uhr, mit 15 Hunden in Nome ueber die Ziellinie gefahren und hat sich 69.000 US Dollar an Preisgeld und einen neues Auto damit verdient. Mackey hat seit dem Halbzeitort ‘Iditarod’ das Rennen [...]



Schnuelle eine Minute vor Neff in Nikolai

10. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Fast zeitgleich sind die beiden Yukon Quest Musher Sebastian Schnuelle und Hugh Neff in den Checkpoint Nikolai eingefahren. Diesmal betrug der Abstand zwischen den Konkurrenten nicht vier Minuten, wie bem YQ-Finale vor einer Woche in Fairbanks, sonders nur eine Minute. Hugh Neff hat auf der Strecke nach Nikolai ca. 40 Minuten auf Schnuelle gut [...]



Sab Schnuelle Erster in Finger Lake

9. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Der Yukon Quest Champion von 2009 ist als Erster im Checkpoint Finger Lake angekommen, um sich nur fuer vier Minuten dort aufzuhalten. Fuer die Strecke von Skwentna nach Finger Lake benoetigte der Deutsche fuenf Stunden und 22 Minuten. Eine halbe Stunde spaeter folgte Paul Gebhardt. Alle 67 Teams haben inzwischen den Checkpoint Skwentna erreicht.
In [...]



Interview mit Sab Schnuelle

6. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009, Musher

Interview-Auszug mit dem Yukon Quest Gewinner und Iditarod Teilnehmer Sab Schnuelle:
Nachdem Schnuelle in neuer Bestzeit den diesjaehrigen Yukon Quest gewonnen hat und letztes Jahr beim Iditarod den 10.Platz belegte, sehen viele in ihm den neuen Herrausforder von Lance Mackey.
(Das komplette Interview finden sie auf http://www.yukonquest.info )
? Wie geht es den [...]



Hans Gatt nun in dritter Position

9. März 2008 | Von webmaster | Kategorie: Iditarod 2008

Der aus Oesterreich stammende 3-fache Yukon Quest Champion und Iditarod Veteran, ist fast zeitgleich mit dem Norweger Kjetil Backen nach Kaltag gekommen. Beide Musher scheinen die Strecke von Nulato aus zusammengefahren zu sein. Fuenfeinhalb Stunden benoetigten die Europaeer fuer den 67 Kilometer langen Trail, damit waren sie 20 Minuten schneller als Jeff King und [...]