Beiträge zum Stichwort ‘ willow ’

Silvia Furtwaengler vermisste ihren Hund Whistler

13. Februar 2012 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2012

Die aus Deutschland stammende und in Norwegen lebende Silvia Furtwaengler hatte sich wieder fuer das Iditarod angemeldet. Schon 2007 versuchte sie zum ersten Mal am ‘Last Great Race on Earth’ zu starten, doch ihre Teilnahme scheiterte an den sehr hohen Transportkosten. Dieses Jahr hat sie Sponsoren, die ihr den Transfer ihrer Hunde nach [...]



62 Teams in Willow gestartet

7. März 2011 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2011

Mit dem Re-Start in Willow ist das Iditarod 2011 offiziell gestartet. Nochmals kamen Hunderte von Fans, um die 62 Musher und ihre mehr als 1000 Hunde, auf dem zugefrorenen Willow See, starten zu sehen. Nun lassen die Teams die Zivilisation hinter sich und begeben sich auf die 1800 Kilometer lange Stecke nach Nome. Waehrend [...]



DeeDee Jonrowe fuehrt das Feld an

5. März 2011 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2011

Im Dena’ina Convention Center in Anchorage wurden vorgestern die Startnummern der teilnehmenden Iditarod-Musher gezogen. Die in Deutschland geborene DeeDee Jonrowe darf als Erste auf die Strecke nach Nome gehen. Vor ihr, darf heute beim zeremoniellen Start in Anchorgage, nur die Witwe von Tom Busch, einem im November verstorbenen Radio-Reporter, starten. Der als ‘Iditarod-Stimme’ bekannte
Busch [...]



Linwood Fiedler in Finger Lake

8. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

Der als erster gestartete Musher Linwood Fiedler ist auch zuerst im Checkpoint Skwentna ,der 86 Meilen vom Re-Start Ort Willow entfernt liegt, angekommen. Schon auf dem Weg zum ersten Chekpoint Yentna fuhr der Zweite von 2001 die schnellsten Zeiten. Cim Smyth und Paul Gebhardt folgten Fiedler als naechste Musher nach Skwentna, wobei Gebhardt, [...]



Iditarod Re-Start in Willow

8. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

Nachden karnevalartigen Auftritten in Anchorage ist das 38te Iditarod nun in Willow richtig gestartet. Wieder in Zwei-Minuten Abstaenden, innerhalb von 2 1/2 Stunden, machten sich die 71 Teilnehmer mit ihren je 16 Hunden auf den langen Weg nach Nome. Uber Nacht war noch ein wenig Neuschee gefallen, der den Trail etwas verlangsamte, doch das [...]



Re-Start in Willow

9. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Mit dem Re-Start gestern in Willow ist das Iditarod offiziell gestartet. Nochmals kamen Hunderte von Fans, um die 67 Musher und ihre mehr als 1000 Hunde, auf dem zugefrorenen Willow See, starten zu sehen. Nun lassen die Teams die Zivilisation hinter sich und begeben sich auf die 1700 Kilometer lange Stecke nach Nome. Waehrend [...]



Cain Carter gewinnt das Jr. Iditarod

3. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Der Stiefsohn von Lance Mackey hat das diesjaehrige Jr. Iditarod gewonnen. Um 12:34 Uhr (Ortszeit) ueberfuhr der 17jaehrige in Willow Lake die Zielline ohne das Konkurrenten in der Naehe waren. Noch letztes Jahr hatte sich Carter mit Jessica Klejka ein packendes Duell bis zur Ziellinie geliefert, dass er aber um zwei Sekunden dann verlor.
Eine [...]