Beiträge zum Stichwort ‘ tod ’

Aus Sorge um die Hundepflege: Iditarod sperrt Hugh Neff für 2019

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018, Musher

Hugh Neff, ein langjähriger Musher aus Tok, wurde vom Iditarod 2019 „wegen Bedenken der fehlenden Hundepflege“ während der Yukon Quest Anfang dieses Jahres, ausgeschlossen. Dies teilten Vertreter des Iditarod am Mittwoch mit.

Einer von Neffs Hunden, Boppy, starb während des 1000 Meilen langen Yukon Quest Rennen dieses Jahr. Die YQ-Organisatoren haben ihn 2019 vom Wettbewerb [...]



Teams auf dem Weg nach Huslia – Hund verstorben

10. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Am fünften Renntag bei der 45ten Ausgabe des Iditarod gab es den ersten Tod eines Hundes zu beklagen.
Renn-Offizielle verkündeten am Freitag den Tod von Deacon, einem zwei Jahre alten Rüden, aus dem Team von Veteran-Musher Seth Barnes.

Der Hund ist um 22:40 Uhr, kurz bevor Barnes in den Kontrollpunkt Galena einfuhr, verstorben. Die Todesursache soll [...]