Beiträge zum Stichwort ‘ thomas waerner ’

Thomas Waerner gewinnt das Iditarod 2020

18. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Thomas Waerner überquerte um 12:37 Uhr unter dem Jubel von mehreren hundert Zuschauern, die Ziellinie in Nome. Trotz der Besorgnis über die Ausbreitung von COVID-19 hatten sich Zuschauer im Zielbereich versammelt.

Mehr als neun Tage lang war Waerner allem entkommen, außer dem Trail und seinen Hunden. Nun war sein Rennen vorbei, seine Hunde hatten einen [...]



Waerner auf dem Weg ins Ziel

18. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Thomas Waerner checkte im letzten Checkpoint Safety am Dienstag gegen 21.15 Uhr zügig in und aus. Die Ziellinie in Nome liegt 22 Meilen vor ihm und der zweitplatzierte Mitch Seavey lag etwa 38 Meilen hinter ihm. Wenn Waerner auf der letzten Kilometern Schwierigkeiten vermeiden kann, könnte er die Ziellinie irgendwann am späten Dienstag oder [...]



Thomas Waerner in Koyuk

16. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Thomas Waerner aus Norwegen behielt seine Führung in der Nacht zum Sonntag und am Montag, als er als Erster Koyuk erreichte. Der zweitplatzierte Brent Sass machte am frühen Montag einen Vorstoß zu dem vor ihm liegenden Waerner zwischen Shaktoolik und Koyuk, hielt dann aber an, um sich auf dem Meereis auszuruhen, während Waerner weiterfuhr.

Waerner [...]



5-Gänge Menü für Royer

13. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Jessie Royer war am Freitag um 6.37 Uhr als Erste am Yukon River angekommen, nachdem sie Brent Sass, der in Cripple seine 24-stündige Ruhepause einlegte, überholt hatte.

Royer aus Fairbanks gewann am Ruby Checkpoint ein schickes Fünf-Gänge-Menü: Hummersuppe, geschwärzte Fleckgarnelen mit gebratener Birne und Gorgonzola-Käse und einem Salat, gebratene Entenbrust im Speckmantel mit Orangenglasur über [...]



Sieben Teams in Huslia - Burmeister gewinnt Goldnuggets

13. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Aaron Burmeister ist rund zwei Stunden vor Dallas Seavey nach Huslia gekommen und wurde von den Einwohnern jubelnd empfangen. Burmeister wird Goldnuggets (GCI Dorothy G.. Page Halfway Award) im Wert von 3.000 US Dollar erhalten, da er als Erster den diesjährigen Halbzeitort Huslia erreicht hat. Virtuell im Moment noch in Führung hat der 39jährige [...]