Beiträge zum Stichwort ‘ nome ’

Zirkle, Baker, Failor und Johannessen ausgezeichnet.

23. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Beim Iditarod-Bankett in Nome trafen sich nochmals Musher, Fans, und Rennleitung, um die 44te Ausgabe des Rennen zu feiern und um die Auszeichnungen bekannt zugeben. Doch zuerst bekamen Aliy Zirkle und Jeff King von den Offiziellen ein besonderes Geschenk von der Gemeinde Nulato überreicht. Die besondere Geste sollte, das in Nulato während des Rennen [...]



Rote Laterne an Mary Helwig

20. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Die Iditarod-Erststarterin Mary Helwig, die letztes Jahr beim Sockey Waldbrand ihr Zuhause verloren hat, erhält für die Überquerung der Ziellinie als letzte Teilnehmerin, die Rote Laterne.
Kurz vor Mitternacht ist die 32-jährige mit 11 Hunden in Nome als 71te von 85 gestarteten Mushern angekommen.

Helwig war eine vor vier Mushern die am Samstag ihr 1000 Meilen [...]



Die Top 10 in Nome

16. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Zum fünften Mal hintereinander in den Top5 und wieder an den Seaveys “gescheitert”. Aliy Zirkle belegte dieses Jahr den dritten Platz hinter dem Sohn/Vater Duo Dallas und Mitch Seavey. Der Rückstand auf den Titelverteidiger betrugen mehr als sieben Stunden. Doch man darf nicht vergessen, dass die Musherin aus Two Rivers trotz des Schneemobil-Zwischenfalls diese [...]



Dallas Saevey nun viermaliger Iditarod Gewinner

15. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Absolute Seavey Dominanz. Nicht nur, dass Dallas Seavey seinen Titlel zum dritten Mal hintereinander verteidigen konnte, sondern auch Mitch Seavey wurde wieder Zweiter, wie 2015. Es ist das fünfte Jahr in Folge, dass ein Mitglied der Seavey Familie das Iditarod gewinnen konnte. Dallas Seavey steigt mit dem heutigen Sieg in den exklusiven Club [...]



Zwei Stunden Vorsprung auf Brent Sass

14. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Wie auch letztes Jahr haben Sohn und Vater Seavey vor ihren Nachfolgern den letzten Checkpoint vor dem Ziel erreicht. Dallas Seavey ist um 9:48 Uhr mit neun Hunden und Mitch Seavey mit 12 Vierbeinern um 10:27 Uhr (Ortszeit) nach White Mountain eingefahren. Der Yukon Quest Champion von 2015 , Brent Sass kam dann um [...]



Lance Mackey will wieder nach Nome

25. November 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2016

Erste Gerüchte bewahrheiten sich
Der Iditarod hat letzte Woche verkündet, dass Jason Mackey am 2016er Rennen teilnehmen wird. Zu diesem Zeitpunkt gab es das Gerücht, dass sein Bruder Lance sich auch wieder für das Langstreckenrennen einschreiben wird. Auf Facebook hat Lance dies auch zuerst geschrieben und nun ist der 45jährige offiziell auf der Iditarod-Musher-Liste geführt. [...]



Top10 im Ziel

19. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Mitch Seavey hat mit dem zweiten Rang hinter seinem Sohn eindrucksvoll die Seavey-Dominanz dieses Jahr demonstriert. Zum ersten Mal ist es einer Vater/Sohn Kombination gelungen beide erste Ränge beim Iditarod zu belegen. Damit haben die beiden Seavey-Musher nicht nur die letzten vier Rennen gewonnen, sondern sich auch jedes mal in den Top7 platziert.

Der [...]



Dallas Seavey verteidigt seinen Titel

18. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Dallas Seavey ist um 4:13 Uhr im Ziel - in Nome mit 10 Hunden angekommen und hat damit den Iditarod 2015 gewonnen. Er wurde von vier Generationen der Seavey Familie im Zielbereich empfangen. Der Musher aus Willow ist der jüngste Champion, der seinen Titel verteidigen konnte und erst einer von fünf Hundeschlittenführern nach Rick [...]



Dallas Seavey auf dem Weg ins Ziel

18. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Mit seinen beiden Leithunden Reef und Beatle im Gespann ist Dallas Seavey um 18:10 Uhr von White Mountain aufgebrochen und hat nun Safety erreicht. Für vier Minuten hielt sich der Titelverteidiger im letzten Checkpoint vor dem Ziel auf und ist um 1:13 Uhr gen Nome gestartet. Damit wird es immer wahrscheinlicher, dass Dallas Seavey [...]



Karriere Ende von Lance Mackey ?

12. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2015

In Tanana erklärte Lance Mackey nach 10 Stunden Rast, dass er seine vorgeschriebene aber frei wählbare 24-Stunden Zwangsrast im Checkpoint absolvieren wird. Wesentlich früher als der Rest des Feldes. 230 Meilen vom Start in Fairbanks entfernt, entspricht die Strecke auf der traditionellen Route etwa Rohn. Fast niemand in den vergangenen Jahren hat dort seine [...]