Beiträge zum Stichwort ‘ mcgrath ’

Nicolas Petit Erster in Nikolai - Neff zuerst in Rohn

9. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Der 36-jährige Nicolas Petit hat als Erster den Checkpoint Nikolai erreicht und rastet zur Zeit noch dort. Ihm folgte nach 20 Minuten Dallas Seavey und nochmals 20 Minuten später Mitch Seavey. Der Titelverteidiger gab nach einer Rast von vier Stunden einen Hunde ab und ging dann, mit noch 15 verbliebenen Vierbeinern, auf den Trail [...]



20 Teams in Nikolai

5. März 2013 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2013

Aaron Burmeister hat nun die Führung übernommen, als er als erster Musher in Nikolai ankam. 40 Minuten später traf der vierfache Champion Lance Mackey, der die Strecke nach Nikolai am schnellsten fuhr, und zehn Minuten danach Aliy Zirkle in dem Athabascan Dorf ein. Danach folgten Paul Gebhardt, Mitch Seavey, Jake Berkowitz und Jeff King. [...]



Aliy Zirkle weiter in Fuehrung - erreicht Takotna

7. März 2012 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2012

Mehr als 200 Kilometer ist nun Aliy Zirkle in Front und hat auch Takotna als erstes Team erreicht. John Baker folgt der Musherin aus Two Rivers weiterhin in zweiter Position. Lance Mackey und Hugh Neff, die auf dem Weg nach Nikolai noch an dritter und vierter Stelle fuhren, wurden von Mitch Seavey und [...]



Aliy Zirkle vor John Baker in Nikolai

6. März 2012 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2012

Nach 13 Stunden und 48 Minuten hat Aliy Zirkle Nikolai mit 16 Hunden vor dem Schlitten erreicht und war damit das erste Team im Athabascan Dorf . Der Titelverteidiger John Baker kam 22 Minuten, Lance Mackey 45 Minuten und Hugh Neff 51 Minuten nach der Musherin aus Two Rivers in Nikolai an. Die Geschwindigkeiten [...]



Martin Buser weiterhin in Fuehrung

9. März 2011 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2011

Nachdem Martin Buser in McGrath als Erster ankam und den ‘Penair Spirit of Alaska Award’ gewonnen hat, bewaeltigte der ehemalige Schweizer die kurze Strecke nach Takotna auch als erster. Der 4-fache Iditarod Champion verschwendete nicht viel Zeit im Checkpoint McGrath und so wurde ihm die Trophaee in einer kurzen Zeremonie ueberreicht. Buser liess einen [...]



Schnelles Rennen fordert seinen Tribut

9. März 2011 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2011

Das sehr schnelle Angehen der Top Teams scheint bei einigen Hunden seine Spuren hinterlassen zu haben. Der Titelverteidiger Lance Mackey kuendigte schon kurz nach seiner Ankunft in Nikolai an, dass er drei seiner vierbeinigen Athleten zuruecklassen werde, darunter auch einen seiner Super-Stars, ‘Lippy’. Die 9jaehrige ist eine Abkoemmling von ‘Zorro’ und der aelteste Hund [...]



Iditarod Mitarbeiter verstorben

3. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Iditarod 2010

Mark Kelliher (Amateurfunk Rufzeichen KL7TQ) ist am 28.2.2010 im Kontrollpunkt McGrath (Alaska) bei den Vorbereitungen zum Iditarod 2010 ploetzlich an einem Herzinfarkt verstorben. Mark Kelliher war seit Jahren aktiv an der Durchfuehrung, Organisation und Gestaltung des Iditarod beteidigt. Seine Taetigkeit in fruehren Jahren war hauptsaechlich die Kommunikationseinrichtungen zu koordinieren. Als es noch keinen Satellitenfunk [...]



Ruhe vor dem (Schnee-)Sturm

12. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Auf dem Iditarod-Trail ist es im Moment ruhig, da mehr als die Haelfte des Feldes sich in Checkpoints befindet um ihre 24-Stunden Rast zu absolvieren. Der Grossteil der Musher rastet in Takotna und McGrath. Normalerweise war erwartet worden, dass einige Hundeschlittenfuehrer versuchen wuerden den Halbzeitort ‘Iditarod’ zu erreichen, doch der viele Neuschnee hat die [...]



Burmeister uebernimmt die Fuehrung

11. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Aaron Burmeister ist mit 13 Hunden als Erster in Takotna angekommen, er brauchte drei Stunden von McGrath aus, nach ihm kamen, nur durch Minuten getrennt, Hugh Neff und Sab Schnuelle an. Zur Zeit befinden sich noch fuenf Teams auf der Strecke nach Takotna - sie alle haben nur fuer Minuten in McGrath gehalten, um [...]