Beiträge zum Stichwort ‘ martin buser ’

86 Musher gemeldet, darunter viele Champions und Norweger

7. Dezember 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Am 1. Dezember endete die Frist sich für das Iditarod 2016 einzuschreiben. In den letzten Tagen davor, hatten sich noch einige Teams angemeldet., so dass nun eines der größten Felder mit 86 Mushern im März an den Start geht.
Nur 2008 waren mit 96 Teams mehr Hundeschlittenführer gemeldet. 1376 Hunde - jeweils 16 vor dem [...]



Fünf Champions unter den ersten Anmeldungen für das Iditarod 2016

4. Juli 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

62 Hundeschlittenführer haben sich für das Iditarod 2016 am ersten Einschreibungstermin angemeldet. 37 Musher waren persönlich im Iditarod Hauptquartier in Wasilla anwesend und gaben ihre Anmeldungen ab. 25 weitere Teilnehmer hatten sich per Post angemeldet. Acht Teams stammen aus Ländern ausserhalb der USA (Norwegen, Kanada und Schweden) und 10 Teilnehmer startet zum ersten Mal [...]



Sieben Teams in Huslia - Burmeister gewinnt Goldnuggets

13. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Aaron Burmeister ist rund zwei Stunden vor Dallas Seavey nach Huslia gekommen und wurde von den Einwohnern jubelnd empfangen. Burmeister wird Goldnuggets (GCI Dorothy G.. Page Halfway Award) im Wert von 3.000 US Dollar erhalten, da er als Erster den diesjährigen Halbzeitort Huslia erreicht hat. Virtuell im Moment noch in Führung hat der 39jährige [...]



Martin Buser erreicht Tanana als Erster

11. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Martin Buser hat nach fast genau sechs Stunden von Manley Hot Springs aus, als Erster den Checkpoint Tanana mit 16 Hunden erreicht. Zuvor hatte der viermalige Iditarod Champion in Manley Hot Springs, auf dem zweiten Rang liegend, gut fünf Stunden gerastet. Peter Kaiser war vor Mitch Seavey und Jessie Royer zuerst von Manley aufgebrochen. [...]



Iditarod 2015 in Fairbanks gestartet

9. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Die nassen und schneelosen Straßen von Anchorage hinter sich gelassen, sind nun die 78 Teams von Fairbanks aus, auf die Strecke nach Nome aufgebrochen und haben nun richtige Winterbedingungen vorgefunden - noch am Sonntag gab es eine Neuschneedecke im Gebiet um Fairbanks. Fast ein Drittel des Starterfeldes dieses Jahr besteht aus Frauen. Neben [...]



Lance Mackey kehrt zum Iditarod zurück

29. Juni 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Beim ersten Einschreibungstermin haben sich am Samstag 60 Hundeschlittenführer für die 43te Ausgabe des Iditarod angemeldet. Bei wunderschönem Wetter trafen sich in Wasilla nicht nur die Musher sondern auch die vielen freiwilligen Helfer, die das Langstreckenrennen durch Alaska, erst ermöglichen.
Lance Mackey, der dieses Jahr das Rennen wegen persönlicher und finanzieller Schwierigkeiten aussetzte, ist [...]



Erdbeeren, Geschichten und Preise

18. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

In Nome fand am Sonntag das Abschluss-Banquet statt, bei dem fast 700 Musher, freiwillige Helfer, Sponsoren, Fans, Verwandte und Freunde teilnahmen. Das Millennium Hotel Anchorage sponserte das festliche Büffet, bei dem ein echter Schlitten mit Erdbeeren gefüllt, alle Augen auf sich zog. Doch das Essen war nicht die Hauptattraktion, sondern natürlich die vergebenen Auszeichnungen.

Dallas [...]



Top 10 in Nome - Schroeder Rookie des Jahres

12. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Mehrere Stunden nach Sonny Lindner ist bei Tageslicht dann, der vierfache Iditarod-Champion Martin Buser ins Ziel gekommen. Buser, der am Anfang des Rennens wieder für Furore sorgte, da er sich wie letztes Jahr mit einem schnellen und weiten Lauf ohne größere Pausen, versucht hat sich von der Konkurrenz abzusetzen, hatte noch 12 Hunden [...]



Jeff King mit Vorsprung in White Mountain

10. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Jeff King könnte der zweite Musher sein, der nach Rick Swenson fünf Iditarod Titel, errungen hat – sein Sieg dieses Jahr ist zum Greifen nahe. King war mit 12 Hunden um 7:02 Uhr nach White Mountain gekommen und seine ärgste Rivalin, Aliy Zirkle war noch mindestens 7-8 Meilen vom Checkpoint entfernt. [...]



Gen White Mountain

10. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Aliy Zirkle hat Jeff King bei der Abfahrt von Koyuk den Vorrang gegeben und ist eine Minute nach dem vierfachen Iditarod Champion aufgebrochen. Zuvor hatten beide den bitterkalten Temperaturen, vor allem dem eisigen Wind, getrotzt. Hinter dem Schlitten kauernd oder aber mit den Skistöcken bewegend versuchten, Zirkle und King sich warm zuhalten. [...]