Beiträge zum Stichwort ‘ martin buser ’

Teams auf dem Weg nach Huslia – Hund verstorben

10. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Am fünften Renntag bei der 45ten Ausgabe des Iditarod gab es den ersten Tod eines Hundes zu beklagen.
Renn-Offizielle verkündeten am Freitag den Tod von Deacon, einem zwei Jahre alten Rüden, aus dem Team von Veteran-Musher Seth Barnes.

Der Hund ist um 22:40 Uhr, kurz bevor Barnes in den Kontrollpunkt Galena einfuhr, verstorben. Die Todesursache soll [...]



Alaska-Meeresfrüchte, geräucherte Ente, Lammkotlett und Mangosorbet

9. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Alaska-Meeresfrüchte, geräucherte Ente, Lammkotlett und Mangosorbet serviert an einem Tisch mit Kerzen und Champagner – und nicht zu vergessen 3.500 US Dollar auf einer Goldpfanne.

Dies war die großzügige Prämie für den ersten Iditarod-Musher, der den Yukon River in Tanana erreichte. Dem Musher der diese Ehre zuteilwurde, war Nicloas Petit aus Girdwood. Vom Bürgermeister [...]



Teams auf dem Weg nach Tanana

7. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Bisher sind 12 Teams nur mit kurzem Aufenthalt in Manley, wieder auf den Trail nach Tanana gegangen. In Führung ist im Moment Joar Leifseth Ulsom und Aliy Zirkle, die aber beide auf der Strecke rasten. Ihnen folgen Peter Kaiser, Ray Redington Jr, Michelle Philips und Ryan Redington.

Der viermalige Iditarod Champion Martin Buser hatte [...]



ID2017: Zeremonieller Start in Anchorage

5. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Bei strahlendem Sonnenschein, moderaten Minustemperaturen und unter den Augen tausender Fans, Touristen, Sponsoren und Pressevertretern sind die 72 Teams, angeführt von Ryan Redington, im Abstand von zwei Minuten, in Anchorage auf die zeremonielle Strecke gegangen.

Ein Beitrag geteilt von KTVA 11 News (@ktva_alaska) am 4. Mär 2017 um 13:49 Uhr

Wie jedes Jahr wurden dafür [...]



78 Musher bei der 45ten Ausgabe des Iditarod gemeldet.

11. Dezember 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Die erste Anmeldungsphase für das Iditarod Schlittenhunderennen 2017 ist beendet. 78 Musher haben ihr Anmeldegebühr für das 1.000 Meilen Rennen nach Nome bezahlt.
Kann Dallas Seavey mit Rick Swenson gleichziehen?
Die Top 10 Musher von 2016 haben sich alle wieder für das kommende Rennen angemeldet - darunter auch der scheinbar unaufhaltsame Dallas Seavey, der die [...]



Mehr als 50 Musher für das Iditarod 2017 gemeldet

27. Juni 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

52 Hundeschlittenführer aus neun verschiedenen Ländern haben sich, am ersten Einschreibetag am Samstag für das Iditarod 2017, angemeldet.

Fünf ehemalige Champions, darunter der Titelverteidiger Dallas Seavey, sein Vater - der zweifache Gewinner - Mitch, sowie die vierfachen Champions Jeff King, Lance Mackey und Martin Buser kehren alle zur 45ten Ausgabe des Iditarod Schlittenhunderennen zurück.
Während [...]



Brent Sass übernimmt die Führung

11. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Um 1:47 Uhr (Ortszeit) hat der “Wild and Free”-Kennel die Führung beim diesjährigen Iditarod übernommen. Neun Minuten hielt sich Brent Sass in Ruby auf - hat einen Hund zurückgelassen - und ist mit noch 14 verbliebenen vierbeinigen Athleten auf die Strecke nach Galena gegangen. Da Sass auf dem Trail nach Ruby gerastet hatte, war [...]



Mehrere Teilnehmer mit Grippesymptomen

9. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Als ob es nicht schon schwer genug wäre ein Schlittenhundeteam 1600 Kilometer nach Nome zu fahren, kämpfen einige Teilnehmer noch mit anderen Beschwerden, die viele Leute für mehrere Tage außer Gefecht setzen würden.

Martin Buser und Wade Marrs winkten und lächelten bei ihrem Start am Sonntagmittag. Buser sagte es sei März. Wo solle er am [...]



Zweifacher Iditarod Champion startet zum letzten Mal

27. Februar 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2016

Unter Berufung auf sein Alter und die mit dem Rennen verbundenen Kosten, hat ein zweifacher Champion des berühmtesten Schlittenhunderennen der Welt, gesagt, dass der diesjährige Wettbewerb 2016 wahrscheinlich sein letzter als aktiver Musher sein wird.

Letztes Iditarod
“Dies wird mein letztes Jahr sein, ich bin keine 20 Jahre alt mehr”, sagte der norwegische Hundeschlittenführer Robert Sorlie [...]



86 Musher gemeldet, darunter viele Champions und Norweger

7. Dezember 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Am 1. Dezember endete die Frist sich für das Iditarod 2016 einzuschreiben. In den letzten Tagen davor, hatten sich noch einige Teams angemeldet., so dass nun eines der größten Felder mit 86 Mushern im März an den Start geht.
Nur 2008 waren mit 96 Teams mehr Hundeschlittenführer gemeldet. 1376 Hunde - jeweils 16 vor dem [...]