Beiträge zum Stichwort ‘ ken anderson ’

Brent Sass vor Petit in Ophir

9. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Der Yukon Quest Champion von 2015 setzt nach seiner Disqualifikation letztes Jahr beim Iditarod erstmals Akzente. Der Musher aus Eureka erreichte Ophir zwei Minuten vor Mitternacht als Erster. Nicolas Petit ist ca. 20 Minuten danach eingetroffen.

Inzwischen ist aber Dallas Seavey durch Ophir durchgefahren und damit virtuell in Führung. Auf dem Weg nach Ophir sind [...]



Top10 im Ziel

19. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Mitch Seavey hat mit dem zweiten Rang hinter seinem Sohn eindrucksvoll die Seavey-Dominanz dieses Jahr demonstriert. Zum ersten Mal ist es einer Vater/Sohn Kombination gelungen beide erste Ränge beim Iditarod zu belegen. Damit haben die beiden Seavey-Musher nicht nur die letzten vier Rennen gewonnen, sondern sich auch jedes mal in den Top7 platziert.

Der [...]



Vier Champions fuer das Iditarod 2011 angemeldet

29. Oktober 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2011

Vier ehemalige Iditarod-Champions, die zusammengenommen 14 Siege errungen haben, waren unter den 46 Mushern, die sich am ersten Tag zur Anmeldung, fuer das naechste Iditarod Rennen 2011, eingeschrieben haben. Von diesen ehemaligen Champions war Lance Mackey einer der ersten, der sich wieder fuer das Langstreckenrennen angemeldet hat. Mackey, der bereits viermal hintereinander den Iditarod [...]



Top10 in Nome

17. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Iditarod 2010

Nachdem die Top3, also Lance Mackey, Hans Gatt und Jeff King, in Nome angekommen sind, haben auch die nachfolgenden Teams das Ziel erreicht. Ken Anderson kam vier Stunden nach Jeff King in Nome an und belegte den vierten Rang, es ist seine vierte Top10 Plazierung. In 2008 belegte der Musher aus Fairbanks auch den [...]



Mackey auf dem Weg nach White Mountain

15. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

15 Minuten Aufenthalt in Elim, um einen Hund aufzugeben, Stroh und Futter aufzuladen, schnell einen Kaffe zu Trinken, dann ist der Titelverteidiger Lance Mackey mit verbleibenden 11 Hunden auf die Stecke nach Golovin bzw. White Mountain gegangen. Noch koennte Mackey, den Streckenrekord von Martin Buser aus dem Jahr 2002 brechen ( 8 Tage, 22 [...]



Mackey und King in Shaktoolik

15. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

Nach einer komfortablen Sechs-Stunden Rast war Lance Mackey um 9:48 Uhr in Unalakleet aufgebrochen und hat sich auf den Weg nach Shaktoolik gemacht, wo er jetzt angekommen ist. Jeff King verkuerzte seine Rastzeit in Unalakleet auf drei Stunden und 47 Minuten, um eine halbe Stunde nach Mackey wieder auf den Trail zu gehen. Hugh [...]



Wer schlaegt Mackey? / Favoriten

7. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010, Musher

Von den Top20 des Vorjahres sind bis auf einen Musher alle wieder in dem 71 grossen Starterfeld vertreten, darunter auch fuenf ehemalige Champions. Auch die ‘Neulinge’ dieses Jahr haben einen ausgezeichenten Ruf. Wer also koennte dieses Jahr die Siegpraemie von 50.400 US Dollar und einen neues Auto mit nach Hause nehmen?
Lance Mackey - mit [...]



Burmeister uebernimmt die Fuehrung

11. März 2009 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2009

Aaron Burmeister ist mit 13 Hunden als Erster in Takotna angekommen, er brauchte drei Stunden von McGrath aus, nach ihm kamen, nur durch Minuten getrennt, Hugh Neff und Sab Schnuelle an. Zur Zeit befinden sich noch fuenf Teams auf der Strecke nach Takotna - sie alle haben nur fuer Minuten in McGrath gehalten, um [...]