Beiträge zum Stichwort ‘ iditarod ’

Dallas Seavey auf dem Weg nach McGrath

12. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Der vierfache Iditarod-Champion befindet sich als einziger schon auf dem Weg nach McGrath, wo er auf den letzten im Feld, Larry Daughtery treffen wird, der im Checkpoint noch rastet. Diese Konstellation, dass der „Führende“ auf den Letzten trifft, ist natürlich der diesjährigen Rundtrecke geschuldet.

Zuvor war Seavey, der noch nicht seine 8-Stunden Rast absolviert [...]



Brent Sass erreicht Iditarod als erster

11. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Der zweifache Yukon Quest Champion Brent Sass aus Eureka, Alaska, ist der erste Musher, der den Iditarod-Kontrollpunkt, den Halbzeitpunkt des Iditarod Rennen, erreicht hat. Sass kam um 18:08 Uhr mit 14 Hunden an.

GCI-Techniker Bob James überreichte Sass den Dorothy G. Page Halfway Award. Da er als erster den Checkpoint Iditarod erreichte, hat Sass [...]



Dallas Seavey übernimmt die Führung

9. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Die Spitzengruppe des Iditarod war am Dienstag auf dem Weg nach McGrath, und obwohl Brent Sass aus Eureka am Morgen als erster Nikolai verließ, zeigte der GPS Tracker den vierfachen Champion Dallas Seavey mit einem deutlichen Vorsprung, nach etwa der Hälfte der Strecke, auf der Karte.

Sass verließ Nikolai um 7:59 Uhr mit einem vollen [...]



Aliy Zirkle verletzt ausgeschieden

9. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Aliy Zirkle erlitt während des Rennen Verletzungen, die die Rennleitung dazu veranlassten, am Montagabend Rettungskräfte zu rufen, um sie vom Kontrollpunkt in Rohn nach Anchorage zu transportieren. Zirkle war in stabilem Zustand und Hilfe vom Alaska Rescue Coordination Center war auf dem Weg nach Rohn, sagte Rennleiter Mark Nordman in einer Erklärung, die [...]



Iditarod 2021, was ist anders?

7. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Wann wird das Iditarod starten?
Am Sonntag, den 7. März um 14 Uhr in Deshka Landing in Willow, etwa 90 Minuten nördlich von Anchorage.
Die Iditarod-Offiziellen sagen, dass Zuschauer nicht von Deshka Landing auszuschauen können, wegen der COVID-19 Bedenken. Aber die Fans können trotzdem mit Schneemaschinen rausfahren, um die Teams weiter unten auf dem Trail vorbeiziehen [...]



Großer Trubel beim Iditarod Start

8. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

In einem Jahr, in dem viele Musher mit Handfeuerwaffen auf dem Trail unterwegs sind, um sich vor marodierenden Elchen zu schützen, trug Karin Hendrickson aus Wasilla beim feierlichen Start des Iditarod-Trail-Schlittenhunderennens am Samstag einen großen Stock.
Er diente zum Schutz vor begeisterten Fans.
“Ich habe meine Schulter in einem Jahr wegen der ständigen High-Five gezerrt, also [...]



Fragen und Antworten zum Iditarod 2019

1. März 2019 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2019

Der Start des 47 Iditarod Schlittenhunderennens rückt immer näher. Während sich die Musher und ihre Schlittenhunde auf die Reise nach Nome vorbereiten gibt es hier Antworten auf die wichtigsten Iditarod (2019)-Fragen.
Wie viele Teams sind im Rennen und wer sind sie?
Ein Feld von 52 Teilnehmern ist für das Rennen angemeldet - das kleinste seit 1989, [...]



ITC spricht Dallas Seavey von Fehlverhalten bei Drogentest 2017 frei

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2019

Der viermalige Iditarod-Champion Dallas Seavey wurde vom Vorstand des Iditarod Trail Committee im Zusammenhang mit der Drogenkonsumierung seiner Hunde nach dem Rennen 2017 von jeglichem Fehlverhalten frei gesprochen.

Nachdem Seavey das Rennen des letzten Jahres in Nome absolviert hatte, waren vier seiner Hunde positiv auf Tramadol, ein Schmerzmittel, getestet worden. Seavey bestritt vehement den Drogenmissbrauch [...]



Aus Sorge um die Hundepflege: Iditarod sperrt Hugh Neff für 2019

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018, Musher

Hugh Neff, ein langjähriger Musher aus Tok, wurde vom Iditarod 2019 „wegen Bedenken der fehlenden Hundepflege“ während der Yukon Quest Anfang dieses Jahres, ausgeschlossen. Dies teilten Vertreter des Iditarod am Mittwoch mit.

Einer von Neffs Hunden, Boppy, starb während des 1000 Meilen langen Yukon Quest Rennen dieses Jahr. Die YQ-Organisatoren haben ihn 2019 vom Wettbewerb [...]



Nach drei Jahren kehrt Lance Mackey zum Iditarod zurück

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Nach einer Reihe von späten Anmeldungen in dieser Woche stieg die Zahl der Musher, die für das Iditarod im nächsten Jahr eingeschrieben sind, auf 51. Mit dabei eine Gruppe, in der sich auch der viermalige Champion und Fanfavorit Lance Mackey befand.

Mackey war einer von acht Mushern, die sich diese Woche angemeldet haben, obwohl sein [...]