Beiträge zum Stichwort ‘ dallas seavey ’

Dallas Seavey nun fünffacher Iditarod Champion

15. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Ein ungewöhnliches Iditarod Trail Schlittenhunderennen endete am Montag früh mit einem bekannten Sieger. Dallas Seavey aus Talkeenta und seine 10 Schlittenhunde rasten um 5:09 Uhr in der Nähe von Willow ins Ziel.

Dies ist Seaveys fünfter Iditarod-Sieg, womit er mit Rick Swenson den Rekord für die meisten Iditarod-Siege aller Zeiten hält. Swenson hält den [...]



Dallas Seavey auf dem Weg nach McGrath

12. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Der vierfache Iditarod-Champion befindet sich als einziger schon auf dem Weg nach McGrath, wo er auf den letzten im Feld, Larry Daughtery treffen wird, der im Checkpoint noch rastet. Diese Konstellation, dass der „Führende“ auf den Letzten trifft, ist natürlich der diesjährigen Rundtrecke geschuldet.

Zuvor war Seavey, der noch nicht seine 8-Stunden Rast absolviert [...]



Brent Sass erreicht Iditarod als erster

11. März 2021 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Homepage, Iditarod 2021

Der zweifache Yukon Quest Champion Brent Sass aus Eureka, Alaska, ist der erste Musher, der den Iditarod-Kontrollpunkt, den Halbzeitpunkt des Iditarod Rennen, erreicht hat. Sass kam um 18:08 Uhr mit 14 Hunden an.

GCI-Techniker Bob James überreichte Sass den Dorothy G. Page Halfway Award. Da er als erster den Checkpoint Iditarod erreichte, hat Sass [...]



ITC spricht Dallas Seavey von Fehlverhalten bei Drogentest 2017 frei

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2019

Der viermalige Iditarod-Champion Dallas Seavey wurde vom Vorstand des Iditarod Trail Committee im Zusammenhang mit der Drogenkonsumierung seiner Hunde nach dem Rennen 2017 von jeglichem Fehlverhalten frei gesprochen.

Nachdem Seavey das Rennen des letzten Jahres in Nome absolviert hatte, waren vier seiner Hunde positiv auf Tramadol, ein Schmerzmittel, getestet worden. Seavey bestritt vehement den Drogenmissbrauch [...]



Joar Leifseth Ulsom auf dem Weg zu seinem ersten Iditarod-Titel

13. März 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Joar Ulsom sagte ein paar Worte auf Englisch, als er am vorletzten Kontrollpunkt in White Mountain ankam. Dann aber nutzte er Norwegisch, um sein Hundegespann zu loben. Ulsom ist jetzt nur 123 Kilometer von der Ziellinie in Nome entfernt und von seinem ersten Iditarod-Titel.

Er kam kurz vor acht Uhr morgens in White Mountain an. [...]



Iditarod in schweren Turbulenzen

3. März 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Endlich gibt es wieder genug Schnee und der Iditarod kann seit 2013 wieder die südliche Route nehmen – trotzdem ist dieses Jahr alles anders. Viele hatten schon das wetterbedingte Ende des 1600 Kilometer langen Schlittenhunderennen vorhergesagt, doch Ungemach kommt nun von anderen Seiten.

Zu den zahlreichen Problemen gehört der Dopingskandal eines Champions, der Verlust [...]



Fragen und Antworten zum Iditarod 2018

26. Februar 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Der Start des 46. Iditarod Schlittenhunderennens rückt immer näher. Während sich die Musher und ihre Schlittenhunde auf die Reise nach Nome vorbereiten gibt es hier Antworten auf die wichtigsten Iditarod (2018)-Fragen.
- Wann beginnt das Iditarod 2018?
Das Rennen beginnt mit dem 11-Meilen langen Zeremonienstart am Samstag, 3. März, um 10 Uhr in Anchorage, Alaska.

Die Musher werden [...]



52 Musher haben sich für das Iditarod 2018 angemeldet

25. Juni 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Am Samstag haben sich am ersten Einschreibetermin in Wasilla 52 Hundeschlittenführer für das nächste Idtarod Rennen eingeschrieben.

Darunter der Titelverteidiger Mitch Seavey, sowie die ehemaligen Champions Dallas Seavey, Martin Buser und Jeff King. Sechs Teilnehmer – alle bekannte Veteranen - kommen aus Kanada, jeweils ein Teilnehmer stammt aus Norwegen, Schweden und der [...]



Top 10 in Nome

15. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Fünf Minuten trennten Dallas Seavey und Nicolas Petit bei der Zieleinfahrt in Nome.
Der Titelverteidiger wurde Zweiter und tauschte dieses Jahr mit seinem Vater die Plätze. Obwohl Nicolas Petit einige Minuten auf der Strecke von White Mountain aus auf Dallas Seavey gut machte und von Safety aus die bisher schnellste Zeit fuhr, reichte es [...]



Mitch Seavey gewinnt das Iditarod 2017

15. März 2017 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2017

Wieder ist ein Vorbeikommen an einem Seavey nicht möglich gewesen. Seit 2012 hat jedes Jahr ein Seavey gewonnen. 2017 ist wieder Mitch Seavey an der Reihe, nachdem sein Sohn Dallas die letzten drei Jahre der Iditarod-Champion war.

Es ist der dritte Sieg für den Musher aus Seward nach 2004 und 2013. Der 56jährige ist [...]