Beiträge zum Stichwort ‘ aaron burmeister ’

Erdbeeren, Geschichten und Preise

18. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

In Nome fand am Sonntag das Abschluss-Banquet statt, bei dem fast 700 Musher, freiwillige Helfer, Sponsoren, Fans, Verwandte und Freunde teilnahmen. Das Millennium Hotel Anchorage sponserte das festliche Büffet, bei dem ein echter Schlitten mit Erdbeeren gefüllt, alle Augen auf sich zog. Doch das Essen war nicht die Hauptattraktion, sondern natürlich die vergebenen Auszeichnungen.

Dallas [...]



Top 10 in Nome - Schroeder Rookie des Jahres

12. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Mehrere Stunden nach Sonny Lindner ist bei Tageslicht dann, der vierfache Iditarod-Champion Martin Buser ins Ziel gekommen. Buser, der am Anfang des Rennens wieder für Furore sorgte, da er sich wie letztes Jahr mit einem schnellen und weiten Lauf ohne größere Pausen, versucht hat sich von der Konkurrenz abzusetzen, hatte noch 12 Hunden [...]



Aliy Zirkle als Erste in Galena

7. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Aliy Zirkle war die erste, die sich auf die Strecke nach Galena begab und erreichte den Checkpoint mit 14 Hunden um 6:10 Uhr (Ortszeit). Die Yukon Quest Gewinnerin von 2000 bekommt den neuen Award :” The Bristol Bay Native Corporations’s Fish First Award, für das Erreichen von Galena als Erster. Der Preis ist mit [...]



Jeff King übernimmt die Führung in Ruby

6. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Sonny Lindner verlor nicht nur das Gold in Cripple an Aaron Burmeister sondern auch 3.500 US Dollar und ein Fünf-Gänge Menue für das Erreichen des Yukon, an Jeff King in Ruby. Noch in Führung liegend, war Lindner von Ophir aus kommend auf die Stecke nach Cripple gegangen und wurde dort von Aaron Burmeister und [...]



Gold im Wert von 3000 US Dollar wartet

5. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Nachdem Sonny Lindner mit einem zweistündigen Vorsprung auf, den nach ihm startenden Aaron Burmeister, von Ophir aus gestartet ist, wurde der erste Yukon Quest Champion nun von diesem und Jeff King auf dem Weg nach Cripple überholt. In dem Halbzeitort wartet für den Ersten, Gold im Wert von 3.000 US Dollar. Schon letztes [...]



Nicolas Petit erreicht Ophir als Erster – Berkowitz ausgeschieden

5. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Für 90 Minuten war Aliy Zirkle in Takotna virtuell in Führung als sie alleine im Checkpoint rastete. Doch dann erreichten Nikolas Petit, Jeff King und Sonny Lindner das kleine Dorf am Takotna Fluss und fuhren durch den Checkpoint. Der Vorsprung von Petit auf Jeff King betrug zu dem Zeitpunkt drei Stunden. Nun hat Petit [...]



Viele Verletzungen – Vier weitere Aufgaben

4. März 2014 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2014

Die beiden 60jährigen Musher DeeDee Jonrowe und Linwood Fiedler sind in Rohn aus dem Rennen gegangen. Sowohl, die besonders bei Fans beliebte, Jonrowe als auch Fiedler gaben als Grund ihrer Aufgabe Dalzell Gorge an. Beide hätten sich bei der Fahrt durch den berüchtigten Dalzell Gorge Verletzungen zugezogen. Jonrowe soll dreimal ihr Team verloren haben.
Für [...]



Wieder Führungswechsel nun Seavey vor Zirkle und King

12. März 2013 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2013

Jeff King hat seine Führung wieder verloren, da er seinem Team zusätzliche Rast auf der Strecke von Koyuk aus geben musste. So überholte ihn nicht nur Mitch Seavey sondern auch Aliy Zirkle, die zehn Minuten vor King in Elim ankam. Zwei Stunden vor dem vierfachen Iditarod Champion kam Mitch Seavey mit 10 Hunden [...]



Sechs Teams auf dem Weg nach Koyuk

11. März 2013 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2013

Angeführt von Mitch Seavey befinden sich zurzeit sechs Teams auf dem Trail nach Koyuk. Seavey war zuvor fast eine Stunde vor Aaron Burmeister in Shaktoolik angekommen. Jeff King folgte 50 Minuten später, weitere 50 Minuten danach kam Aliy Zirkle in der 200 Einwohner grossen Inuit-Siedlung an.
Während Mitch Seavey und Aaron Burmeister fast vier Stunden [...]



Mitch Seavey vor Aaron Burmeister in Unalakleet

10. März 2013 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2013

Der Iditarod Gewinner von 2004, Mitch Seavey hat als Erster Unalakleet an der Beringküste erreicht, 14 Minuten danach traf Aaron Burmeister ein. Mitch Seavey erhielt Gold Nuggets im Wert von 2.500 US$ für das Erreichen der Küstenstadt. Der 53jährige schaffte die Strecke in 12 Stunden und 39 Minuten. Er wäre gerne etwas schneller gewesen [...]