Beiträge zum Stichwort ‘ aaron burmeister ’

Thomas Waerner in Koyuk

16. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Thomas Waerner aus Norwegen behielt seine Führung in der Nacht zum Sonntag und am Montag, als er als Erster Koyuk erreichte. Der zweitplatzierte Brent Sass machte am frühen Montag einen Vorstoß zu dem vor ihm liegenden Waerner zwischen Shaktoolik und Koyuk, hielt dann aber an, um sich auf dem Meereis auszuruhen, während Waerner weiterfuhr.

Waerner [...]



5-Gänge Menü für Royer

13. März 2020 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2020

Jessie Royer war am Freitag um 6.37 Uhr als Erste am Yukon River angekommen, nachdem sie Brent Sass, der in Cripple seine 24-stündige Ruhepause einlegte, überholt hatte.

Royer aus Fairbanks gewann am Ruby Checkpoint ein schickes Fünf-Gänge-Menü: Hummersuppe, geschwärzte Fleckgarnelen mit gebratener Birne und Gorgonzola-Käse und einem Salat, gebratene Entenbrust im Speckmantel mit Orangenglasur über [...]



Top 10 in Nome

14. März 2019 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2019

Fast fünfeinhalb Stunden später, nach dem Joar Leifseth Ulsom ins Ziel kam und seinen Titel an Peter Kaiser verloren hatte, ist Jessie Royer aus Montana unter dem Burled Arch in Nome ins Ziel eingefahren. Sie hatte noch 11 Hunde im Geschirr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Aliy [...]



Nach drei Jahren kehrt Lance Mackey zum Iditarod zurück

4. Dezember 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Nach einer Reihe von späten Anmeldungen in dieser Woche stieg die Zahl der Musher, die für das Iditarod im nächsten Jahr eingeschrieben sind, auf 51. Mit dabei eine Gruppe, in der sich auch der viermalige Champion und Fanfavorit Lance Mackey befand.

Mackey war einer von acht Mushern, die sich diese Woche angemeldet haben, obwohl sein [...]



Iditarod Start bleibt in Anchorage

28. Februar 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Der 11 Meilen lange zeremonielle Start des Iditarod verbleibt trotz einer Wettervorhersage kommende Woche mit Schneeschmelztemperaturen für die größte Stadt Alaskas, in Anchorage. Stan Hooley, der Direktor des Iditarod sagte, er erwartet die 85 Musher mit ihren Hundeteams von der 4th Avenue in Anchorage aus startend. Sie werden die Stadt auf dem Grüngürtel-Strecken-System zum [...]



Dallas Seavey verteidigt seinen Titel

18. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Dallas Seavey ist um 4:13 Uhr im Ziel - in Nome mit 10 Hunden angekommen und hat damit den Iditarod 2015 gewonnen. Er wurde von vier Generationen der Seavey Familie im Zielbereich empfangen. Der Musher aus Willow ist der jüngste Champion, der seinen Titel verteidigen konnte und erst einer von fünf Hundeschlittenführern nach Rick [...]



Dallas Seavey auf dem Weg ins Ziel

18. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Mit seinen beiden Leithunden Reef und Beatle im Gespann ist Dallas Seavey um 18:10 Uhr von White Mountain aufgebrochen und hat nun Safety erreicht. Für vier Minuten hielt sich der Titelverteidiger im letzten Checkpoint vor dem Ziel auf und ist um 1:13 Uhr gen Nome gestartet. Damit wird es immer wahrscheinlicher, dass Dallas Seavey [...]



Seavey vs Seavey ?

17. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Während Dallas Seavey um 10:10 Uhr (Ortszeit) völlig ungefährdet und mit großem Vorsprung White Mountain erreichte und dort seine 8-Stunden Pause verbringt, hat sich sein Vater Mitch mittlerweile auf den zweiten Platz vorgekämpft. In Elim verkürzte Mitch Seavey seine Rastzeit auf unter zwei Stunden und ist mit einem Vorsprung von 16 Minuten auf Aaron [...]



Dallas Seavey baut seine Führung aus

17. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

15 Minuten bevor Aaron Burmeister Elim erreichte, ist Dallas Seavey nach einer dreistündigen Rast von dort aus aufgebrochen. Fast 90 Minuten später ist dann Mitch Seavey mit noch 10 Hunden in Elim angekommen. Obwohl der zweifache Iditarod Sieger nach Aliy Zirkle und Jessie Royer in Koyuk eintraf, brach er fast eine Stunde früher wieder [...]



Koyuk: Dallas Seavey 3 Minuten vor Burmeister

16. März 2015 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2015

Nach 4 ½ Stunden Rast in Shaktoolik machte sich Dallas Seavey mit 12 Hunden auf die Verfolgung von Aaron Burmeister, der nur knapp 30 Minuten Aufenthalt im Checkpoint hatte und mit einem Vorsprung von 90 Minuten auf Dallas Seavey auf die Strecke nach Koyuk gestartet war. Der Trail dorthin ist teilweise mit Schnee bedeckt [...]