Linwood Fiedler in Finger Lake

8. März 2010 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2010

Der als erster gestartete Musher Linwood Fiedler ist auch zuerst im Checkpoint Skwentna ,der 86 Meilen vom Re-Start Ort Willow entfernt liegt, angekommen. Schon auf dem Weg zum ersten Chekpoint Yentna fuhr der Zweite von 2001 die schnellsten Zeiten. Cim Smyth und Paul Gebhardt folgten Fiedler als naechste Musher nach Skwentna, wobei Gebhardt, vom siebten Rang gestartet, am zweitschnellsten unterwegs war. Hans Gatt machte gleich am Amfang des Rennens einen grossen Sprung nach vorne und ueberholte auf dem Weg nach Skwentna 14 Musher. Ebenso Aliy Zirkle, die mit Startnummer 50 sich nicht lange in Skwentna aufhielt und an zweiter Stelle liegend, sich auf die Verfolgung von Fiedler machte, der in der Ziwschenzeit nun als Erster Finger Lake erreicht hat.

Der weitere Weg der Musher:
Dies wird ein harter Weg mit einigen sehr schwierigen Passagen. Wenn die Musher nicht bereits am fruehen Morgen durchgefahren sind, dann sollten sie darauf achten Finger Lake spaetestens um drei oder vier am Nachmittag zu verlassen, damit sie den schlimmsten Teil der Strecke noch bei Tageslicht zuruecklegen koennen. (Der Trail kann auch nachts gefahren werden, aber es wird nicht empfohlen, ausser der Musher weiss was er tut.) Es werden drei bis furnf Stunden fur dieses Stueck benoetigt.
Nachdem die Musher Finger Lake verlassen haben klettert der Trail steil ueber eine Bergkette zum Red Lake, folgt ihm fuer etwa zwei Kilometer, geht eine Schlucht hinauf, um dann eine Serie von bewaldeten Huegeln, unterbrochen von offenem Sumpf, zu erklimmen. Etwa 16 Kilometer nach Finger Lake stuerzt sich der Trail ueber eine Serie von bewaldeten Baenken und dann via den gefuerchteten Happy River-Steps auf den Happy River selber. Dann auf dem Fluss zu seiner Muendung, einige hundert Meter den Skwentna River hinauf und zurueck eine steile Schlucht hinauf zu einem Plateau auf der Suedseite des Happy. Der Trail kreuzt Shirley Lake, dann Long Lake (18 Kilometer vor Rainy Pass Lodge) und fuehrt dann entlang der steilen Bergseite zum Happy River Valley zum Checkpoint. Es gibt zwei ueble Stuecke von Seitenhang Trail auf den letzten 13 Kilometern.

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben