Lance Mackey ist der Ehren-Musher des 2023 Iditarod

11. Januar 2023 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2023

Das Iditarod ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass Lance Mackey zum Ehrenmusher für das Jahr 2023 ernannt wurde.

Lance nahm 16-mal am Iditarod teil, erreichte sechs Top-10-Platzierungen und belegte den 1. Platz in den Jahren 2007, 2008, 2009 und 2010. Lance war einer der schillerndsten Iditarod-Champions der Nation und begeisterte die Massen und Fans überall, wo er hinkam.

Lance Mackey (+) (c) Carsten Thies

Lance Mackey (+) (c) Carsten Thies

Lance wurde in eine sehr prominente Mushing-Familie hineingeboren: Sein Vater, Dick Mackey, lief das Iditarod acht Mal und gewann das Rennen 1978. Seine Mutter Kathie nahm, als sie im siebten Monat mit Lance schwanger war, am Frauenrennen der North American Championship Sled Dog Race teil. Lance, älterer Bruder Rick gewann 1983 das Iditarod und sein jüngerer Bruder Jason wird in diesem Jahr seinem 8. Iditarod-Rennen absolvieren.

Der Präsident des Iditarod-Vorstands, Mike Mills, kontaktierte Lances Frau Seane, um sie über die Auszeichnung zu informieren und die Familie zu bitten, an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Während des zeremoniellen Starts am Samstag, den 4. März 2023, werden Lances Kinder, Atigun und Lozen, im ersten Schlitten mitfahren, der vom Iditarod Jr. Champion 2023 gesteuert wird.

Das ITC und die gesamte Iditarod Nation werden die Familie Mackey während des kommenden Rennens in unseren Herzen tragen und wir freuen uns darauf, Lance als unseren Ehrenmusher zu feiern. Viel Glück und Sicherheit für alle unsere Teams auf der Südroute des Iditarod.

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben