Kaiser mit 41 Minuten Vorsprung auf Ulsom in White Mountain

12. März 2019 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2019

Peter Kaiser ist mit 41 Minuten Vorsprung auf Joar Leifseth Ulsom in White Mountain angekommen. Beide Kontrahenten sind noch mit acht Hunden unterwegs. Alle Teilnehmer müssen in der kleinen Siedlung am Fish River nochmal acht Stunden vorgeschriebene Rast einlegen, bevor sie auf den finalen Streckenabschnitt nach Nome dürfen.

Zuvor war der vierfache Kuskokwim Champion fast eine Stunde vor dem Titelverteidiger in Elim angekommen. Kaiser blieb aber 45 Minuten länger im Checkpoint, so dass Ulsom nur fünf Minuten nach ihm auf die Strecke nach White Mountain folgte. Kaiser gab einen seiner Hunde in Elim ab.

Jesse Royer war die dritte die um 00:47 Uhr (Ortszeit) nach Elim einfuhr. Sie blieb für fast vier Stunden dort, um dann wieder mit 11 Hunden sich auf die Verfolgung des führenden Duos zu machen. Aliy Zirkle ist mehr als sieben Stunden nach Royer im Checkpoint angekommen.

Von Peter Kaiser wird berichtet, dass er bei der Versorgung seiner Hunde in White Mountain sehr effizient gewesen sei. Seine Hunde sollen wirklich gut ausgesehen haben, als sie hereinkamen, und die Tierärzte gaben ihnen nach einer Durchgangsuntersuchung eine saubere Gesundheitsbescheinigung. Gerade als Kaiser mit der Versorgung seiner Hunde fertig war, kam Joar Ulsom eingefahren und parkte seine Hunde neben den von ihm.

Beide Musher haben einen idealen Zeitplan für die Ankunft am Morgen in Nome. Nach 16 Uhr von hier loszufahren, wird für ihre Teams perfekt sein, da es mit jeder weiteren Stunde kühler wird.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben