Iditarod Antwort auf die Yukon Quest Sperre von Hugh Neff

29. Juni 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Das Iditarod Trail Committee (ITC) wurde heute früh darüber informiert, dass ein unabhängiger Untersuchungsausschuss den Yukon Quest Tadel an Hugh Neff bestätigte und dass Neff nicht berechtigt ist, sich für die Yukon Quest 2019 Rennen YQ300 und Yukon Quest 1000 Meilen zu bewerben.

Am Samstag, den 30. Juni 2018, wird das ITC mit den Anmeldungen von Mushern für das Iditarod 2019 beginnen. In Wasilla, ab 9:30 haben die Hundeschlittenführer die Möglichkeit sich für das nächste Iditarod-Rennen einzuschreiben

Jeder Musher, der sich für das Rennen bewirbt, muss anerkennen, dass seine Qualifikationen vom ITC Qualifying Review Board (QRB) überprüft wird. Dieser Ausschuss besteht aus fünf qualifizierten Personen, die vom Regel Committee empfohlen und vom Vorstand ernannt werden.

Das ITC Qualifying Review Board behält sich das Recht vor, Teilnehmer abzulehnen, die sich nicht
an humane Tierpflegepraktiken anlehnen oder diese praktizieren und nicht als Beispiel dem
Geist und den Prinzipien des Iditarod Trail Committee, wie sie in den Regeln, Richtlinien,
Statuten und Leitbild festgelegt sind, folgen.

Die Entscheidung, einen Teilnehmer vom QRB abzulehnen, ist endgültig und verbindlich.

Die Ergebnisse dieses Überprüfungsprozesses werden innerhalb von 30 Tagen nach dem Anmelde-Datum der Musher mitgeteilt.

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben