Cody Strathe eröffnet das Iditarod 2018

2. März 2018 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2018

Iditarod Musher, Sponsoren und Rennfans füllten das Dena’ina Civic & Convention Center in Anchorage gestern Abend, um den Start des Iditarod Schlittenhunderennen 2018 zu feiern.

Der 46. Lauf des Iditarod umfasst drei ehemalige Champions, 16 Rookies, 16 Frauen und 51 Männer. Das Rennen nimmt erstmals seit 2013 die Südroute, wo auf halber Strecke der Kontrollpunkt von Iditarod sein wird.

Alle 67 Musher haben ihre jeweilige Startnummer gezogen. Der Yukon Quest Veteran Cody Strathe aus Ester wird, mit der Startnummer 2 als erster auf die 1600 Kilometer lange Stecke nach Nome gehen. Die erste Startnummer ist, wie jedes Jahr, für einen Ehren-Musher reserviert. 2018 ist dies der älteste Sohn von Iditarod Gründer Joe Redington Sr., Joseph (Joee), der im August letztes Jahr 74jährig in Fairbanks gestorben ist. Joee Redington, der selbst das Iditarod mehrfach absolviert hat, wird von seiner Ehefrau Pam auf der 4th Avenue beim Start vertreten sein.

Der zweifache Yukon Quest Champion Hugh Neff ist mit der Startnummer 68 der letzte Musher.

Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben