Mitch Seavey in Front

12. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Während Mitch Seavey auf dem Streckenabschnitt nach Kaltag Brent Sass überholt hat, rasten die anderen Verfolger noch in Nulato. Aliy Zirkle und Dallas Seavey, die durch fast eine Stunde getrennt in Nulato ankamen haben beide ihre schon vorgeschriebene 8-Stunden Rast (am Yukon Fluss) absolviert. Auch Jeff King, der nach seiner 24-Stunden Rast in Ruby einige vor ihm fahrende Teams bis nach Nulato überholt hat, ist nun im Kontrollpunkt, sowie Robert Sorlie, Ralph Johannessen und Nicolas Petit.

Mitch Seavey

Dallas Saevey war von Galena aus am schnellsten unterwegs und befindet sich nun auch auf dem Streckenabschnitt, wo sein Team Fahrt aufnimmt (“Building the Monster”).Ganz im Gegensatz zu Brent Sass, der bei wärmeren Tagestemperaturen und weicherem Schnee den Trail brechen musste und dadurch wesentlich langsamer fuhr, als die Verfolger. Der Musher aus Eureka meinte auch, dass er einen grossen Fehler gemacht habe. Gut möglich, dass der Yukon Quest Gewinner auf diesem Abschnitt seine Chancen auf den Titel verspielt hat.

Mitch Seavey, Jeff King und die beiden Norweger Sorlie und Johannessen müssen noch ihre 8-Stunden Zwangsrast absolvieren und werden wahrscheinlich in den Rängen wieder etwas zurückfallen.


Der Trail nach Kaltag:

Dies ist ein weiterer Run auf einem gutbefahrenen Snowmobile-Highway auf dem Yukon. Die Musher werden drei bis fünf Stunden benötigen. Der Trail passiert einige Inselns und kreuzt den Fluss einige Mal bevor er Kaltag erreicht. Der Yukon verläuft süd-südwestlich Richtung Kaltag ohne grössere Biegungen. Das rechte Ufer ist eine Reihe von 1000-Fuss hohen Hügelketten und Bergen mit einigen freien Stellen an welchen andere Flüsse in den Yukon münden. Das östliche Ufer ist in der Regel flach and bewaldet zu einer weiten Fläche von Sümpfen.

Wetter in Kaltag:
In Kaltag gibt es bis zum Nachmittag strahlenden Sonnenschein bei Werten von -14 bis zu -9°C. Abends ist es in Kaltag teils wolkig und teils heiter bei Temperaturen von -12 bis -9°C. In der Nacht ist es überwiegend klar mit vereinzelten Wolken bei Tiefstwerten von -16°C.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben