Hans Gatt ausgeschieden

10. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, iditarod 2016

Der vierfache Yukon Quest Champion und Top10 Anwärter Hans Gatt ist gestern in Nikolai aus dem Rennen gegangen. Nach Angaben seiner Partnerin Rogan sollen die Hälfte seiner Hunde krank gewesen sein - sie hätten nicht mehr richtig gefressen und hatten Durchfall. Sein Team soll sich bei einem anderen angesteckt haben Zusätzlich soll noch ein Hundeteam über Gatts im Stroh liegende Hunde gefahren sein, bei dem sich ein Hunde verletzt haben soll.

Hans Gatt

Schon früh im Rennen hatte der aus Österreich stammende Musher drei seiner Hunde zurückgelassen. Es war zum ersten Mal, dass der 57-jährige beim Iditarod vorzeitig aufgeben musste. Bei seinen bisher vierzehn Teilnahmen hatte der Musher aus Whitehorse 2010 mit dem zweiten Platz sein bestes Ergebnis erziehlt.

Damit sind nun insgesamt vier Teilnehmer ausgeschieden.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben