Irrfahrt von Daugherty und Beall

7. März 2016 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Musher, iditarod 2016

Die beiden Iditarod Neulinge Larry Daugherty und Patrick Beall haben auf dem Weg von Skwentna nach Finger Lake eine falsche Abzweigung genommen. Daugherty ist bis zum Original Trail kurz vor Yenta Station gefahren. Dort ist er nach einiges Meilen umgedreht, um wieder die Strecke zu nehmen von der er gekommen ist. Beall, der im Abstand von ca. 10 Meilen von Daugherty unterwegs ist, ist fast zum gleichen Zeitpunkt umgekehrt.

Iditarod

Während Beall offensichtlich die selbe Strecke zurückfährt, ist Daugherty laut GPS-Tracker noch weiter westlich vom sowieso falschen Weg abgekommen.

Ob beide Musher noch genügend Proviant haben ist ungewiss.

Patrick Beall hat jeweils bei Mitch und Dallas Seavey trainiert. Larry Daugherty bei Mitch Seavey von dem er auch ein Hundeteam fährt.

Auch andere Teams hatten an der Stelle, wo Daugherty und Beall abgebogen waren, den falschen Trail genommen, waren aber nach einigen Meilen umgekehrt. Anderen Teams stoppten an der Stelle um dann weiter Richtung Finger Lake zu fahren.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben