Martin Buser in Rohn - überrascht die Konkurrenz

4. März 2013 | Von webmaster | Kategorie: Allgemein, Iditarod 2013

Nicht mal 24 Stunden brauchte Martin Buser um als Erster den sechsten Checkpoint Rohn zu erreichen. Matt Failor, der noch vor ein paar Wochen den Yukon Quest absolvierte, liegt im Moment drei Stunden hinter Buser. Failor ist mit einem Hundeteam von Buser unterwegs und sollte mit der Verrechnung der Startzeit (Failor ist als 66ter gestartet) nur noch eine Stunde hinter seinem Chef liegen. Der ehemalige Schweizer wird wahrscheinlich in Rohn seine 24-Stunden Rast verbringen oder aber seine Hunde länger rasten lassen. Mit seinem schnellen Lauf nach Rohn fordert der 54jährige natürlich seine Konkurrenten heraus.

Iditarod 2013

Aliy Zirkle kam als Dritte noch vor Justin Savidis und DeeDee Jonrowe in Rainy Pass an. Alle drei waren im Mittefeld gestartet und haben so bisher Zeit gut gemacht. Yukon Quest Veteran Brent Sass hat auch einen mächtigen Sprung nach vorne gemacht, als 62ter gestartet liegt er im Moment auf dem zehnten Rang.

Rohn nach Nikolai:
Dieses Stück ist nicht so lang, wie angegeben. Einige behaupten es wären nur 120 Kilometer, aber die wahre Distanz liegt wohl näher bei 130 Kilometer.(Die offiziell publizierte Distanz kommt wahrscheinlich von alten Trail über Farewell Station und dann nach Nikolai). Auf der anderen Seite gibt es auf dieser Strecke, hauptsächlich in den ersten 30 Kilometern, einige wirklich schlechte Stellen. Die Musher müssen mit 10 bis 15 Stunden für dieses Teilstück rechnen und werden ihren Hunden zwischendurch eine Pause oder mehrere kleine Pausen gönnen wollen.

Dieser Run teilt sich in drei natürliche Sektionen: 30 Kilometer entlang der südlichen Flanke der South Fork des Kuskokwim von rohn zu den Farewell Lakes und hinauf zum Farewell Burn, 56 Kilometer durch die verbrannte Fläche zum Sullivan Creek und dann 32 Kilometer vom Sullivan Creek Richtung Norden, vorbei am Salmon River nach Nikolai.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben